Save the White Nile

Schon seit einiger Zeit ist ein zweiter Staudamm am „White Nile“ in Uganda im Gespräch und auch die Bauarbeiten haben schon begonnen. Doch noch ist Hoffnung das dass Kayak Paradies um Hairy Lemon, der Nile Special Wave und auch der Club Wave erhalten bleiben kann. Auf www.savethewhitenile.org gibt es eine vorgefertigte Mail um das Project zu verhindern, bzw. Einfluss auf die Auswirkungen zu nehmen. Man muss nur seinen Namen und Email Adresse eingeben und abschicken.

Bitte Unterstützt „Save the White Nile